Benutzlon-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


bekannte_nicht-binäre_personen

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

Beide Seiten, vorherige Überarbeitung Vorherige Überarbeitung
bekannte_nicht-binäre_personen [2019/11/18 14:37]
kim
bekannte_nicht-binäre_personen [2019/11/21 19:34] (aktuell)
kim
Zeile 62: Zeile 62:
 Sam Smith wuchs im kleinen Dorf Linton in der Grafschaft Cambridgeshire als Kind einer in der Finanzindustrie tätigen Mutter und eines Hausmannes auf. Während sich der Vater in dem gemeinsamen Haus in Great Chishill um Smith und die beiden jüngeren Geschwister kümmerte, war die vielbeschäftigte Mutter bei einer Bank sehr erfolgreich. Im Alter von acht Jahren erkannten die Eltern lein großes Talent und begannen dieses zu fördern. In früher Jugend war le als Backup-Sängir des mehrjährigen Jazzgesangslehrirs Joanna Eden bei Auftritten in der Hauptstadt im Einsatz. Sam Smith wuchs im kleinen Dorf Linton in der Grafschaft Cambridgeshire als Kind einer in der Finanzindustrie tätigen Mutter und eines Hausmannes auf. Während sich der Vater in dem gemeinsamen Haus in Great Chishill um Smith und die beiden jüngeren Geschwister kümmerte, war die vielbeschäftigte Mutter bei einer Bank sehr erfolgreich. Im Alter von acht Jahren erkannten die Eltern lein großes Talent und begannen dieses zu fördern. In früher Jugend war le als Backup-Sängir des mehrjährigen Jazzgesangslehrirs Joanna Eden bei Auftritten in der Hauptstadt im Einsatz.
  
-In den Jahren 2012 bis 2013 erlebte Smith leinen eigentlichen internationalen Durchbruch. Dem britischen auf House, Electronica und Dance-Pop spezialisierten Duo Disclosure verhalf le mit leiner Mitarbeit an deren Single //Latch// zum Durchbruch, was auch für lich einen erheblichen Erfolg bedeutete. Bald darauf führte es zu einer Zusammenarbeit mit dem DJ, Liedermachir und Produzenten ​Naughty Boy. Nachdem le noch im Februar 2013 leine erste eigene Single //Lay Me Down// veröffentlichte,​ hatte le mit Naughty Boys Song //La La La// im Mai 2013 leinen endgültigen internationalen Durchbruch. Bei //La La La// trat Smith nicht nur als Sängir des markanten Teils des 3:40 Minuten langen Songs in Erscheinung,​ sondern war auch als einir der Hauptverantwortlichen am Songtext tätig. Das Lied war in mehreren Ländern ein Nummer-eins-Hit in den Charts, so auch im Heimatland der beiden Künstliren. ​+In den Jahren 2012 bis 2013 erlebte Smith leinen eigentlichen internationalen Durchbruch. Dem britischen auf House, Electronica und Dance-Pop spezialisierten Duo Disclosure verhalf le mit leiner Mitarbeit an deren Single //Latch// zum Durchbruch, was auch für lich einen erheblichen Erfolg bedeutete. Bald darauf führte es zu einer Zusammenarbeit mit dem DJ, Liedermachir und Produzentir ​Naughty Boy. Nachdem le noch im Februar 2013 leine erste eigene Single //Lay Me Down// veröffentlichte,​ hatte le mit Naughty Boys Song //La La La// im Mai 2013 leinen endgültigen internationalen Durchbruch. Bei //La La La// trat Smith nicht nur als Sängir des markanten Teils des 3:40 Minuten langen Songs in Erscheinung,​ sondern war auch als einir der Hauptverantwortlichen am Songtext tätig. Das Lied war in mehreren Ländern ein Nummer-eins-Hit in den Charts, so auch im Heimatland der beiden Künstliren. ​
  
 Im Mai 2014 bekannte sich de sich damals noch als männlich identifizierende Smith zu leiner Homosexualität. In einem Interview verriet le, dass lein Album //In the Lonely Hour// von leiner Liebe zu einem Mann handelt, die nicht erwidert wurde. Im Mai 2014 bekannte sich de sich damals noch als männlich identifizierende Smith zu leiner Homosexualität. In einem Interview verriet le, dass lein Album //In the Lonely Hour// von leiner Liebe zu einem Mann handelt, die nicht erwidert wurde.
bekannte_nicht-binäre_personen.txt · Zuletzt geändert: 2019/11/21 19:34 von kim