Benutzlon-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


bekannte_nicht-binäre_personen

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

Beide Seiten, vorherige Überarbeitung Vorherige Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorherige Überarbeitung
bekannte_nicht-binäre_personen [2020/01/13 17:41]
kim De-Le-System durch Del-On-Sel-System ersetzt
bekannte_nicht-binäre_personen [2020/05/29 10:33] (aktuell)
kim
Zeile 3: Zeile 3:
 Auf dieser Seite werden einige bekannte nicht-binäre Personen vorgestellt. Auf dieser Seite werden einige bekannte nicht-binäre Personen vorgestellt.
  
-Um den nicht-binären Geschlechtsidentitäten der behandelten Personen gerecht zu werden, ist diese Seite im [[https://​geschlechtsneutral.net/​ausfuhrliche-beschreibung-des-del-on-sel-systems|Del-On-Sel-System für geschlechtsneutrales Deutsch]] verfasst. +Um den nicht-binären Geschlechtsidentitäten der behandelten Personen gerecht zu werden, ist diese Seite in geschlechtsneutraler Sprache verfasst, wobei del Autoron eines jeden Abschnitts selbst entscheidet,​ welches System für geschlchtsneutrale Sprache verwendet wird. Die meisten Abschnitte dieser Seite sind im [[https://​geschlechtsneutral.net/​ausfuhrliche-beschreibung-des-del-on-sel-systems|Del-On-Sel-System für geschlechtsneutrales Deutsch]] verfasst. ​Der Abschnitt über Alok Vaid-Menon hingegen verwendet Gender-Sternchen und das Pronomen "​dey"​.
  
 ==== Ivan Coyote ==== ==== Ivan Coyote ====
Zeile 62: Zeile 61:
 Sam Smith wuchs im kleinen Dorf Linton in der Grafschaft Cambridgeshire als Kind einer in der Finanzindustrie tätigen Mutter und eines Hausmannes auf. Während sich der Vater in dem gemeinsamen Haus in Great Chishill um Smith und die beiden jüngeren Geschwister kümmerte, war die vielbeschäftigte Mutter bei einer Bank sehr erfolgreich. Im Alter von acht Jahren erkannten die Eltern serl großes Talent und begannen dieses zu fördern. In früher Jugend war sel als Backup-Sängeron derl mehrjährigen Jazzgesangslehreron Joanna Eden bei Auftritten in der Hauptstadt im Einsatz. Sam Smith wuchs im kleinen Dorf Linton in der Grafschaft Cambridgeshire als Kind einer in der Finanzindustrie tätigen Mutter und eines Hausmannes auf. Während sich der Vater in dem gemeinsamen Haus in Great Chishill um Smith und die beiden jüngeren Geschwister kümmerte, war die vielbeschäftigte Mutter bei einer Bank sehr erfolgreich. Im Alter von acht Jahren erkannten die Eltern serl großes Talent und begannen dieses zu fördern. In früher Jugend war sel als Backup-Sängeron derl mehrjährigen Jazzgesangslehreron Joanna Eden bei Auftritten in der Hauptstadt im Einsatz.
  
-In den Jahren 2012 bis 2013 erlebte Smith serlen eigentlichen internationalen Durchbruch. Dem britischen auf House, Electronica und Dance-Pop spezialisierten Duo Disclosure verhalf sel mit serler Mitarbeit an deren Single //​Latch//​ zum Durchbruch, was auch für sel einen erheblichen Erfolg bedeutete. Bald darauf führte es zu einer Zusammenarbeit mit dem DJ, Liedermacheron und Produzenton Naughty Boy. Nachdem sel noch im Februar 2013 serle erste eigene Single //​Lay Me Down//​ veröffentlichte,​ hatte sel mit Naughty Boys Song //La La La// im Mai 2013 serlen endgültigen internationalen Durchbruch. Bei //La La La// trat Smith nicht nur als Sängeron des markanten Teils des 3:40 Minuten langen Songs in Erscheinung,​ sondern war auch als einel der Hauptverantwortlichen am Songtext tätig. Das Lied war in mehreren Ländern ein Nummer-eins-Hit in den Charts, so auch im Heimatland der beiden Künstleronen.+In den Jahren 2012 bis 2013 erlebte Smith serlen eigentlichen internationalen Durchbruch. Dem britischen auf House, Electronica und Dance-Pop spezialisierten Duo Disclosure verhalf sel mit serler Mitarbeit an deren Single //​Latch//​ zum Durchbruch, was auch für sel einen erheblichen Erfolg bedeutete. Bald darauf führte es zu einer Zusammenarbeit mit derl DJ, Liedermacheron und Produzenton Naughty Boy. Nachdem sel noch im Februar 2013 serle erste eigene Single //​Lay Me Down//​ veröffentlichte,​ hatte sel mit Naughty Boys Song //La La La// im Mai 2013 serlen endgültigen internationalen Durchbruch. Bei //La La La// trat Smith nicht nur als Sängeron des markanten Teils des 3:40 Minuten langen Songs in Erscheinung,​ sondern war auch als einel der Hauptverantwortlichen am Songtext tätig. Das Lied war in mehreren Ländern ein Nummer-eins-Hit in den Charts, so auch im Heimatland der beiden Künstleronen.
  
 Im Mai 2014 bekannte sich del sich damals noch als männlich identifizierende Smith zu serler Homosexualität. In einem Interview verriet sel, dass serl Album //In the Lonely Hour// von serler Liebe zu einem Mann handelt, die nicht erwidert wurde. Im Mai 2014 bekannte sich del sich damals noch als männlich identifizierende Smith zu serler Homosexualität. In einem Interview verriet sel, dass serl Album //In the Lonely Hour// von serler Liebe zu einem Mann handelt, die nicht erwidert wurde.
  
-Bei den Grammy Awards 2015 gehörte Sam Smith zu den großen ​Gewinnern ​des Abends. Sel gewann vier Auszeichnungen,​ darunter die drei Hauptkategorien //​Bestel neuel Künstleron//​ und //​Single//​ bzw. //​Song des Jahres//​ (//​Stay with Me//), in zwei weiteren war sel nominiert.+Bei den Grammy Awards 2015 gehörte Sam Smith zu den großen ​Gewinneronen ​des Abends. Sel gewann vier Auszeichnungen,​ darunter die drei Hauptkategorien //​Bestel neuel Künstleron//​ und //​Single//​ bzw. //​Song des Jahres//​ (//​Stay with Me//), in zwei weiteren war sel nominiert.
  
 Smith wurde 2016 für den Titelsong //​Writing'​s on the Wall// des 24. James-Bond-Films //​Spectre//​ mit dem Oscar ausgezeichnet. Smith wurde 2016 für den Titelsong //​Writing'​s on the Wall// des 24. James-Bond-Films //​Spectre//​ mit dem Oscar ausgezeichnet.
Zeile 90: Zeile 89:
   * [[https://​www.pinknews.co.uk/​2019/​03/​25/​thailand-first-transgender-mp-tanwarin-sukkhapisit/​|Artikel über Tanwarin auf Pink News]]   * [[https://​www.pinknews.co.uk/​2019/​03/​25/​thailand-first-transgender-mp-tanwarin-sukkhapisit/​|Artikel über Tanwarin auf Pink News]]
  
 +==== Alok Vaid-Menon ====
 +
 +Alok (* 1. Juli, 1991) (Pronomen: they/them) ist eine gender non-conforming Schriftsteller*in,​ Perfomer*in und LGBTIQ* Rechtsaktivist*in aus den USA. 2017 hat dey den Live Works Performance Act Award, der an zehn Performancekünstler*innen weltweit vergeben wird, verliehen bekommen. Alok hat im selben Jahr das Buch FEMME IN PUBLIC publiziert. Alok war als Perfomer*in bei HBO, MTV, The Guardian, BBC, CNN, und in der New York Times zu Gast und hat deren Arbeit bisher an über 500 Veranstaltungsorten in über 40 Ländern vorgestellt. ​
 +
 +Alok Vaid-Menon beschäftigt sich in deren Texten u.a. mit Mehrfachdiskriminierng und der Rolle von gender nonkonforming Menschen in der Modeindustrie und in gesamtgesellschaftlichen Zusammenhängen. Alok spricht über die komplexen Erfahrungen von femme-Sein und BPoC (Black, Person of Colour) Erfahrungen.
 +
 +
 +Weitere Infos:
 +   * [[https://​www.youtube.com/​watch?​v=j7Gh2n9kPuA|Englischsprachiges Video: The Pain & Empowerment of Choosing Your Own Gender]]
 +   * [[https://​www.youtube.com/​watch?​v=Umd6ASztg8w|Englischsprachiges Video: Challenging the Gender Binary with Alok Vaid-Menon | Be You]] 
 +  *  [[https://​www.alokvmenon.com/​|Englischsprachige Webseite von Alok]]
  
 ==== Copyright-Lizenz ==== ==== Copyright-Lizenz ====
bekannte_nicht-binäre_personen.1578933690.txt.gz · Zuletzt geändert: 2020/01/13 17:41 von kim